16. April 2017

Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier

(Buch ohne Schutzumschlag)
»All that we see or seem 
is but a dream within a dream.«
Edgar Allan Poe


• I N H A L T •


 Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …




• A L L G E M E I N E S • 


Titel: Silber - Das dritte Buch der Träume
Autorin: Kerstin Gier
ISBN: 9783104029900
Verlag: S. Fischer Verlag
Seitenzahl: 432
Format: Hardcover (19,99 Euro)
Andere Bände der Reihe: Silber - Das erste Buch der Träume
                                                    Silber - Das zweite Buch der Träume
                                                 Silber - Das dritte Buch der Träume


Silber - Das erste Buch der TräumeSilber - Das zweite Buch der Träume   Silber - Das dritte Buch der Träume 
 (Bücher mit Schutzumschlag)







• M E I N E  M E I N U N G •



Den ersten und zweiten Teil hatte ich schon vor längerer Zeit gelesen und wusste vieles nicht mehr. Sie zu rereaden hatte ich aber keine Lust, weshalb ich einfach mit dem dritten Teil angefagen habe und hoffte, dass ich keine Problrmr damit haben werde. Hatte ich dann tatsächlich auch nicht.
Ich bin gut in das Buch gestartet und hatte keine Probleme damit, dass ich Band ein und zwei schon vor längerem gelesen hatte. Wenn etwas aus den früheren Bänden im Buch vorkam, wurde die Situation aus den jeweiligen Bänden kurz erklärt. Große Wiederholungen aus den anderen Teilen sind mir nicht ausgefallen.
Die Kapitelgestaltung ist wie bei den anderen Bändern auch wieder schlicht aber schön gestaltate. Ebenso das Cover und der Umschlag.
Die Spannung hat sich eher in Grenzen gehalten. Der Schluss hatte am meisten spannung, aber es war auch etwas vorhersebar. Da hat mir der zweite Teil schon besser gefallen. Der Schreibstil ist angenehm, auch wenn mich persönlich die Spitznamen wie z. B. "Theo-ich-will-kein-Kind-von-dir-Ellis" etwas nerven. Wenn man sie zwei drei mal verwendet ist das ja ganz okay, aber ich habe das Gefühl sie kommen ständig in den Büchern vor.
Die Charaktere sind wieder allesamt sehr realistisch und besonders Grayson liebe ich. Er ist so süß und freundlich. Henry und Liv sind auch wieder total niedlich zusammen, aber ich habe nicht das Gefühl da sich die beiden wirklich lieben und für immer zusammen sind. Und die ganz Sache mit Rasmus und dass man Sex und Flugstunden vergleicht finde ich auch etwas verwirrent und kommisch. Und das Liv in den Traum von Matt geht und, ja... Ich will nicht spoilern, aber ich fande es schon kommisch das sie zu Matt geht und das machen will. Aber es ist auch sehr unterhaltsam, beonders wie Henry eifersüchtig auf Rasmus ist und wie Mia ihm von Rasmus erzählt. Das war wirklich witzig und ich musste total lachen.
Allgemein hätte ich mir mehr Spannung gewünscht. Auch ist das Ende sehr vorhersebar und die Auflösung von Secrecy war kein Moment in dem man aus allen Wolken fliegt. Man hätte es sich schon denken können, trodzdem hat sie mir gefallen. Was ich auch verwirrent fande, war Anabels Verhalten am Schluss. Sie hat zwar einen Grund, aber trodzdem war es nicht so überzeugend für mich. Alle die das Buch gelesen habe, verstehen glaube ich was ich meine.




• B E W E R T U N G •


Alles in allem ein guter letzter Teil, in dem mir die Spannung etwas gefehlt hat. Wer die vorherigen Teile gemocht hat, wird auch diesen mögen.

🌟🌟🌟🌟☆




Hier könnt ihr das Buch auf Lovelybooks besuchen








 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen