23. Mai 2018

Verfolgt im Mondlicht von C. C. Hunter

Nach dem fiesen Cliffhänger von "Entführt in der Dämmerung", habe ich mir sofort den vierten Teil der Shadow Falls Camp Reihe geschnappt. Falls ihr aber den ersten, zweiten und dritten Teil nicht gelesen haben solltet, müsst ihr aufpassen, da sich Spoiler verstecken könnten!
Viel Spaß beim durchlesen!💙


• A L L G E M E I N E S •


Titel: Verfolgt im Mondlicht
Autorin: C. C. Hunter
Verlag: Fischer
Seitenzahl: 560
Format: Taschenbuch (9,99 Euro)
ISBN: 9783841421562
Andere Bände der Reihe:

Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
Geboren um Mitternacht - Band 1

Shadow Falls Camp – Erwacht im Morgengrauen
Erwacht im Morgengrauen - Band 2

Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung
Entführt in der Dämmerung - Band 3

Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht
Erwählt in tiefster Nacht - Band 5

 

  • I N H A L T •

Kylie hat es endlich geschafft: Sie hat herausgefunden, was sie ist. Doch damit ist nur eins von vielen Rätseln gelöst. Denn über ihre Art ist kaum etwas bekannt. Wie kann sie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen, und was ist das für ein geheimnisvolles Flüstern im Wald, das nur sie hören kann?
Außerdem verhält sich Lucas seltsam, nun da es sicher ist, dass sie keine Werwölfin ist. Derek hingegen akzeptiert ihre Identität und ist für sie da. War es falsch, ihn abzuweisen?
Als plötzlich ein Furchterregender Geist auftaucht, muss Kylie sich beeilen, um jemanden der ihren vor einer schrecklichen Gefahr retten zu können. Dabei wird ihr mehr und mehr klar, dass Veränderungen unausweichlich sind, und alles irgendwann ein Ende finden muss. Vielleicht auch ihre Zeit im Shadow Falls Camp …

   

• M E I N E  M E I N U N G •


Dank dem Cliffhänger von Band 3 musste ich einfach weiterlesen. Leider hat mich das Buch etwas enttäuscht.
Wie auch in den vorherigen Teilen wird aus der Er-/Sie-Perspektive geschrieben. Damit kann ich mich nicht richtig anfreunden. Zwar weiß man immer was Sache ist, aber in die Gefühlswelt von Kylie kann man einfach nicht eindringen. Das finde ich echt schade, da sie ja zwischen Lucas und Derek steht und sie eigentlich ein richtiges Gefühlschaos haben müsste. Dies wird aber nur oberflächlich gezeigt.
Vieles wird außerdem in die Länge gezogen. Ein paar Stellen hätte man kürzen oder sogar auslassen können. Oder mehr Spannung einbauen können. Wobei einige Punkte auch Vorhersehbar waren. Andererseits könnte das Ende mich wieder begeistern. Es passieren nämlich auch unvorhersehbare Dinge und am Schluss wartet wieder ein gemeiner Cliffhänger auch einen.
Auch in diesem Band lernt man drei, vier neue Charakter kennen und die alten schließt man nur noch mehr ins Herz. Burnett und Derek sind eindeutig zwei meiner liebsten Personen. Mit Lucas werde ich nicht richtig warm. Dafür wird mir Della immer noch sympathischer.
Die Autorin schafft es mit ihrem Schreibstil, dass Buch schnell durchzulesen. Selbst wenn es manchmal etwas langweilig war. 
Unbedingt noch zu erwähnen sind die tollen Kapitelgestaltungen. Ich bin echt verliebt. Die Cover wurden ja auch in allen anderen Bänden der Reihe in schwarz-weiß in die Kapitel gedruckt. Es ist einfach etwas besonderes wie die Geschichte von Kylie und ihren Freunden selbst. So macht das Lesen noch mehr Spaß.
Alles in einem muss ich aber zugeben, dass dies bisher der schlechteste Teil der Shadow Falls Camp Reihe war. Ich habe gehofft, dass mehr Rätsel gelöst werden und man nicht noch langer auf die Antworten warten muss. Das ermüdet einen nach einer gewissen Zeit.

 

 

 

 

• B E W E R T U N G •

 
Leider der schlechteste Teil bisher. Ich hoffe, das Finale wird wieder Spannender!

🌟🌟🌟☆




Hier könnt ihr das Buch auf Lovelybooks besuchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen