2. Juli 2018

Unland von Antje Wagner

Die Autorin kam vor zwei Jahren in unsere Schule und hat uns aus diesem Buch vorgelesen. Wir hatten das Glück, das Buch signieren lassen zu dürfen. Nun lag es sehr lange auf meinem SuB, aber jetzt musste ich es einfach lesen. 
Viel Spaß beim durchlesen!🖤



• A L L G E M E I N E S •


Titel: Unland
Autorin: Antje Wagner
Verlag: Gulliver
Seitenzahl: 376
Format: Taschenbuch (8,95 Euro)
ISBN: 9783407745118



 

  • I N H A L T •


 Lasst die Schatten frei!

Franka zieht in das Haus »Eulenruh«, ein Wohnprojekt für Jugendliche. Doch irgendetwas stimmt nicht in dem kleinen Elbdorf. Wieso schweigen die Bewohner so beharrlich, wenn man sie auf die Ruinenlandschaft »Unland« am Waldrand, anspricht? Immer wenn Franka in der Nähe von »Unland« ist, fühlt sie sich beobachtet. Als ein Junge aus »Eulenruh« verdächtigt wird, einen Diebstahl begangen zu haben, will Franka seine Unschuld beweisen. Dabei macht sie eine ungeheuerliche Entdeckung ...

   

 

• M E I N E  M E I N U N G •


Diese Buch als Thriller zu bezeichnen finde ich eine Stufe zu hoch. Das Cover und der Klappentext passen zwar zu diesem Genre, aber von dem Inhalt passen nur ⅓ dazu. Es werden einfach zu viele Jugendprobleme aufgezählt wodurch man auch den roten Faden zu "Unland" verliert. 
Außerdem hätte ich Franka vielleicht ein oder zwei Jahre älter gemacht. Mit 14 schon so überzeugend zu handeln weil sie es tut ist sehr ungewöhnlich. Zwar ist sie auch nicht normal aufgewachsen, aber dennoch etwas unglaubwürdig. Und wegen ihrem jungen Alters kommen viele typischen Probleme wie zum Beispiel Mobing auf. Was aber nicht bedeuten soll, dass dieses Thema für mich unwichtig ist. 
Lizzie, Ann und Ricardo mochte ich seit Beginn an. Besonders Ricardo mit seiner geheimnisvollen, düsteren Art hat es mir richtig angetan. Aber auch die anderen "Eulen" mochte ich mit der Zeit sehr gerne.
Ebenfalls schreibt Antje Wagner gelegentlich um den heißen Brei herum und diese Zeilen füllt sie auch oft mit unnötigen und nicht zur Geschichte Beitragenden Worten. Auch noch eine schwäche dieses Buches ist, dass es zum Teil etwas Vorhersehbar ist. 
Der Weg zum Ende der Geschichte hat mir am besten gefallen. Es konnte mich fesseln und man musste unbedingt wissen, was genau da vor sich geht. Der Schluss generell hat mir leider nicht zusagen können. Wer auf offene Enden steht, kann ich das Buch empfehlen, aber für mich war das nichts. 
Übrigens finde ich die Soundtrack Liste von dem Buch richtig toll. Es sind auch viele Deutsche Lieder dabei. Antje Wagner ist schließlich auch eine Deutsche Autorin.

 

 

• B E W E R T U N G •

 
Insgesamt eine super Idee nur an der Umsetzung kann man noch etwas schleifen.

🌟🌟🌟




Hier könnt ihr das Buch auf Lovelybooks besuchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen